Home
Aktuell/Termine
Downloads
Historie
Neuer Flyer
Prostatakrebs
Unsere Ziele
Links
Informationen
Impressum
PROCAS
PRO
stataCArcinom Selbsthilfegruppe
Regensburg / Oberpfalz

Aktuell (Die neuesten Meldungen stehen oben)

Hier ist die Einladung zum nächsten Gruppentreffen am 15.3.18.

Danke an die Mitglieder, die auf unser Rundschreiben betreffs Interesse an Vortragsthemen geantwortet haben. Eure Antworten werden in die Wahl der Vorträge bei den nächsten Gruppentreffen einfliessen. Es darf auch weiterhin noch geantwortet werden.
Ihr könnt Euch bei Progether persönlich zum Erhalt des Progether-Newsletter anmelden.
.
Links aus den letzten Rundschreiben:
HIFU Zentren in Deutschland
BPS Presseschau 06/2018
BPS Presseschau 05/2018
BPS Presseschau 04/2018
Progether-Newsletter Februar/2018
Progether-Newsletter Januar/2018
Progether-Newsletter Dezember/2017
Artikel über radikale Prostatektomie in der Zeitschrift "Der Urologe".
BPS Presseschau 02, 03/2018
BPS Presseschau 01/2018
Klaus Panzers Zeitungsartikel im "Neuer Tag Weiden"
Rundschreiben 1/2018 der Gesellschaft für Biologische Krebsábwehr
BPS-resseschau10_17.pdf
BPS-Presseschau07_17.pdf
BPS-Presseschau06_17.pdf
Dies ist die 3. Aktualisierung der Leitlinie von 2016.
Ebenfalls findet Ihr hier den Artikel Prostatakrebs___eine_Zivilisationskrankheit_.html.
Am Männergesundheitstag 2017 am Fichtelgebirgs-Klinikum hielt Dr. Kugler aus Marktredwitz den Vortrag "aging male" über den Hormonhaushalt des alternden Mannes. Hier ist der Vortrag, nehmt Euch Zeit für den vielen Stoff.
Unser Förderer, Prof. Burger vom Krankenhaus St. Josef, hat zusammen mit Dr. med. G. Akoa (Aulendorf) und Dr. med. W. Otto (Regensburg) ein Buch über Prostatakrebs verfasst. Sein Titel lautet:
"PROSTATAKREBS Der Therapiebegleiter für Paare" ISBN 978-3-432-10113-2.     Hier findet Ihr den Werbeprospekt.
Das Buch geht auf alle Aspekte unserer Krankheit ein. In den Hauptabschnitten
Vor der Therapie     Die Therapie    Nach der Therapie    Psychosoziale Aspekte
werden alle für den Patienten und seine Partnerin wichtigen Punkte ausführlich und anschaulich erklärt.
Wir haben ein Ansichtsexemplar, das Ihr beim nächsten Gruppentreffen einsehen könnt.

Weiterhin war der Bayerische Rundfunk bei Prof. Burger und nahm ein Interview auf, bei dem Hellmuth Cuno zugegen war. Alfons war leider krankheitsbedingt verhindert. Ihr findet die Sendung unter diesem Link und scrollt ein bisschen hoch zu "Antibiotika und weitere Themen - 19.11.2017".
Ihr klickt dann auf das linke Rechteck mit dem nach rechts weisenden Dreieck und könnt die Sendung hören. Unser Part beginnt 6:20 min nach Beginn.

Alfons teilte mir die Website Progether mit, auf der Krankengeschichten und Daten von Prostatakrebs Patienten gesammelt erden. Diese Wissens-Datenbank steht Ärzten, Patienten und Forschern zur Verfügung, um sich über alle Aspekte des Prostatakarzinoms zu informieren und diese auszuwerten.
Hier kommt Ihr zur Startseite.
Hier ist die aktualisierte S3 Leitlinie Prostatakrebs. Dies ist die 3. Aktualisierung der Leitlinie von 2016.
Ebenfalls findet Ihr hier den Artikel Prostatakrebs___eine_Zivilisationskrankheit_.html.

Termine
Zu unseren eigenen, Veranstaltungen werden die in unserer Adressliste erfassten Mitglieder per e-mail eingeladen. Zu als besonders wichtig erachteten Veranstaltungen werden auch die Mitglieder ohne e-mail per Briefpost eingeladen.
Die nachfolgende Liste enthält unsere eigenen und von uns empfohlene Veranstaltungen.
Die bereits verstrichenen Termine finden Sie hier.

2018
Die Gruppentreffen sind am:
  15.03.18   /   17.05.18   /   19.07.18   /   20.09.18   /   15.11.18.
Alle Treffen sind im Seminarraum I+II im 2. Stock
Vom Eingang den Wegweisern "Intensivstation" folgen und zum II. Stock fahren / gehen.
Nur das Treffen am 18.5. findet im grossen Hörsaal statt.
Do. 15.03.18
18.00 Uhr
PROCAS Gruppentreffen im Caritas Krankenhaus St. Josef.
Herr Oberarzt Dr. Bründl wird uns über die Bedeutung der MRT Diagnostik im Rahmen der primären Abklärung eines erhöhten PSA Wertes aufklären. Dann soll auch die Abfolge der angebotenen Vorträge diskutiert werden.
Hier ist die Einladung.